Die Seite wurde gemerkt

Sie können die gemerkten Seiten im Dokumenten-Center abrufen

 

Digital &
Adjacent

 

In diesem Segment bündelt ProSiebenSat.1 seine Aktivitäten aus den Bereichen Online-Video, Online-Games, Commerce & Ventures sowie Music. Wir verschaffen uns konsequent ZUGANG ZU NEUEN MÄRKTEN mit starken Wachstumsperspektiven.

 
 
 

484Mio Euro

SEGMENTUMSATZ

Der externe Umsatz stieg im Segment Digital & Adjacent 2013 um 44,5 Prozent auf 484 Mio Euro (Vorjahr: 335 Mio Euro). Das Digital Commerce-Geschäft trug 222 Mio Euro zum Umsatz bei und trieb damit das Segmentwachstum erneut am stärksten.

48%

MARKTANTEIL

SevenOne Media ist 2013 mit einem Marktanteil von 48 Prozent die Nummer 1 im deutschen Werbemarkt für InStream-Videoanzeigen.

 
 

CLAAS VAN DELDEN, GESCHÄFTSFÜHRER SEVENVENTURES


Im vergangenen Jahr hat ProSiebenSat.1 das Online-Reisesegment stark ausgebaut und auch zukünftig soll dieses Geschäftsfeld dynamisch wachsen. Verantwortlich für die Weiterentwicklung des Travel-Segments ist Claas van Delden (39). Der studierte Betriebswirt und Geschäftsführer von SevenVentures ist von den strategischen Investitionen im Reisebereich überzeugt: „Mittelfristig wollen wir mit unseren Aktivitäten im Travel-Segment einen dreistelligen Millionenbetrag erzielen.“

Herr van Delden, was macht den Online-Reisemarkt für ProSiebenSat.1 so attraktiv?

Claas van delden: Seine unglaubliche Dynamik: Der Internet-Reisemarkt ist einer der größten E-Commerce-Märkte und profitiert darüber hinaus enorm von TV-Werbung. Aus dieser Kombination ergibt sich für uns ein äußerst interessantes Investitionsfeld.

SevenVentures hat 2013 eine Reihe führender Unternehmen im Reisesegment erworben, konkret billiger-mietwagen.de, mydays sowie die Online-Reiseanbieter weg.de und ferien.de. Welches Ziel verfolgen Sie damit?

Claas van delden: Die Neuzugänge ergänzen unsere bereits vorhandenen Plattformen, den Reiseveranstalter tropo, die Portale reise.com und wetter.com sowie unsere Beteiligung an HolidayInsider. Damit haben wir uns in weniger als zwei Jahren ein eigenes „House of Travel“ aufgebaut. Unser Ziel ist es, sämtliche Bedürfnisse eines Urlaubers aus einer Hand anzubieten: Vom Flug über Unterkunft und Mietwagen bis hin zu allen wichtigen Klima- und Wetterdaten und Erlebnissen vor Ort.

Welche Vorteile eröffnen sich über das Zusammenspiel der einzelnen Reisemarken?

Claas van delden: Das Synergie-Potenzial ist enorm. Die einzelnen Angebote stärken und bewerben sich gegenseitig und können sich untereinander Traffic zuführen. So können wir beispielsweise einem weg. de-Kunden Reisen unseres Veranstalters tropo anbieten und bei einer Buchung anschließend einen Mietwagen aus dem billiger-mietwagen-Sortiment offerieren. Neben dem Wachstumshebel TV-Werbung kommt über die enge Zusammenarbeit der Unternehmen noch ein zweiter, wichtiger Aspekt hinzu. Diese intensive Vernetzung mit gegenseitigen Push-Effekten macht das Konzept so einzigartig und erfolgsversprechend.

Erreichen Sie die reiseinteressierten Internet-Nutzer heute noch über klassische Fernseh-Werbung?

Claas van delden: Sehr gut sogar. Reisemarken sind für das bildstarke und emotionale Medium TV geradezu prädestiniert. Sie bilden daher einen Schwerpunkt in unserer E-Commerce-Strategie. Mit Fernseh- Werbung lassen sich so schnell wie mit keinem anderen Medium große Reichweiten und damit Bekanntheit in internetaffinen Zielgruppen aufbauen.

Sie haben das „House of Travel“ erwähnt. Sind weitere „Häuser“ bereits in Planung?

Claas van delden: Ja, so bauen wir derzeit im Fashion- oder Home & Living-Bereich vergleichbare thematische Cluster auf. Auch in diesen Segmenten wollen wir führende Angebote bündeln, die sich gegenseitig ergänzen. So unterschiedlich die Branchen auch sein mögen, eins haben sie alle gemeinsam: Ihr Wachstum basiert auf einem starken und soliden Fundament — und das ist unser erfolgreiches TV-Geschäft.

 
 
 
 
 

Lesen Sie Auch

 

Broadcasting German-Speaking

ProSiebenSat.1 ist die Nummer 1 im deutschen Werbemarkt und hat den Zuschauer­markt­anteil im Geschäftsjahr 2013 weiter ausgebaut.

Lesen

Content Production & Global Sales

Red Arrow Entertainment entwickelt, vermarktet und produziert erfolgreiche TV-Formate für die ganze Welt.

Lesen