Die Seite wurde gemerkt

Sie können die gemerkten Seiten im Dokumenten-Center abrufen

 

Nachtragsbericht

Erwerb der Aeria Games Europe GmbH. Mit Vertrag vom 19. Februar 2014 hat die ProSiebenSat.1 Media AG über die ProSiebenSat.1 Games GmbH 100 Prozent der Anteile an dem Games-Publisher Aeria Games Europe GmbH erworben. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin ist ein Anbieter von Online Multiplayer- sowie Mobile-Games. Der Vollzug der Transaktion wird für das zweite Quartal 2014 erwartet. Mit der Akquisition stärkt die ProSiebenSat.1 Group ihre Position im Online-Games-Geschäft.

Erwerb führender Online-Reiseanbieter vollzogen. Die ProSiebenSat.1 Group hat am 4. Dezember 2013 über die ProSieben Travel GmbH 100 Prozent der Anteile an der COMVEL GmbH übernommen. Die Transaktion wurde am 7. Januar 2014 vollzogen. Die COMVEL GmbH mit Sitz in München betreibt die Reiseportale weg.de sowie ferien.de und gehört zu den erfolgreichsten Online-Reisebüros Deutschlands. Das Unternehmen wurde im Jahr 2005 gegründet. Mit der Akquisition baut die ProSiebenSat.1 Group ihr Portfolio im Bereich Online-Reisemarkt weiter aus.

Erwarteter Verkaufsvollzug der ungarischen TV-Aktivitäten. Der Verkauf der ungarischen Aktivitäten wird voraussichtlich am 25. Februar 2014 vollzogen. Die ProSiebenSat.1 Group hatte am 20. Dezember 2013 entsprechende Verträge unterzeichnet. Neben den ungarischen Aktivitäten hat die ProSiebenSat.1 Group am 19. bzw. 23. Dezember 2013 auch ihre Tochterunternehmen in Rumänien veräußert. Der rechtliche Vollzug dieser Transaktion wird für das zweite Quartal 2014 erwartet. Bereits im Dezember 2012 hatte die ProSiebenSat.1 Group ihre nordeuropäischen TV- und Radio-Aktivitäten veräußert. Mit dem Verkauf des nord- und osteuropäischen Portfolios fokussiert sich die ProSiebenSat.1 Group künftig noch stärker auf den Ausbau des deutschsprachigen Fernseh- und Digitalgeschäfts.

Darüber hinaus sind zwischen dem 31. Dezember 2013 und dem 24. Februar 2014, dem Datum der Freigabe dieses Finanzberichts zur Veröffentlichung und Weiterleitung an den Aufsichtsrat, keine berichtspflichtigen Ereignisse eingetreten, die eine wesentliche Bedeutung für die Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der ProSiebenSat.1 Group bzw. der ProSiebenSat.1 Media AG haben. Der Bericht für das Geschäftsjahr 2013 wird am 17. März 2014 veröffentlicht.